Ausgliederung der Halbleiter-Sparte schneller als geplant
Hyundai Group legt Reformplan vor

vwd SEOUL. Die südkoreanische Hyundai Group hat am Montag wie erwartet einen Reformplan zur Rettung der finanzschwachen Bautochter Hyundai Engineering & Construction Co. vorgelegt. Danach sollen Beteiligungen und Immobilien aus dem Besitz der Konzernmutter sowie der Eigentümerfamilie im Wert von insgesamt rund 1,3 Bill. Krw verkauft und der Erlös in Hyundai Engineering gepumpt werden. Mit diesen Maßnahmen solle der unmittelbare Zusammenbruch des Flaggschiffs verhindert werden, erklärte der im Mai zurückgetretene Hyundai-Group-Chairman Chung Mong-hung, zugleich größter Einzelaktionär von Hyundai Engineering.

Neben dem Rettungsplan für Hyundai Engineering kündigte das größte koreanische Konglomerat an, die Ausgliederung der Halbleitertochter Hyundai Electronics Industries Co. bereits im ersten Halbjahr 2001 abzuschließen statt wie ursprünglich geplant im Dezember 2003. Auch der Spin-Off von Hyundai Heavy Industries Co. solle vorgezogen werden - von Juni 2002 auf Dezember 2001. Die Gläubiger von Hyundai Engineering begrüßten die Reformpläne und kündigten an, bis Ende Dezember über die Möglichkeit einer weiteren Umschuldung zu befinden. Anfang November waren bereits Verbindlichkeiten über 690 Mrd. KRW verlängert worden, unter der Bedingung, dass das Unternehmen einen stringenten Restrukturierungsplan vorlegt.

Unterdessen reagierten die koreanischen Finanzmärkte kaum auf die Reformpläne des Unternehmens. Die meisten der vorgelegten Details seien bereits bekannt gewesen und mittlerweile in den Notierungen eingepreist, so Analysten. Die Aktien von Hyundai Engineering schlossen am Montag bei 2 240 Krw und damit 5,16 % höher als am Freitag.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%