Auslandsanteil von 77 %
SKW Trostberg steigert Neunmonats-Ergebnis

Die SKW Trostberg AG hat in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen von Sacheinlagen (EBITDA) um 23 Prozent auf 899 Mio. DM zugelegt.

dpa/afx TROSTBERG. Wie SKW am Dienstag in Trostberg mitteilte, erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auch das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Goodwill-Abschreibungen (EBITA) um 19 Prozent auf 631 Mio. DM. Im gleichen Zeitraum konnte auch der Konzernumsatz um 24 Prozent auf 6,154 Mrd. DM gesteigert werden.

Zu der positiven Entwicklung hätten alle Unternehmenssparten beigetragen. Begünstigend wirkten auch das konjunkturelle Umfeld und Währungseinflüsse. Ohne Akquisitionen und Verkäufe hätte der Umsatzzuwachs 8 Prozent betragen. Struktur- und wechselkursbereinigt sei der Umsatz um 2 Prozent gestiegen. Der Auslandsanteil am Konzernumsatz sei auf 77 Prozent geklettert.

Demgegenüber hätten die Gesamtinvestitionen mit 395 Mio. DM deutlich unter dem akquisitionsbedingt hohen Vorjahreswert von 1,362 Mrd. DM gelegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%