Auslandsgeschäft im Plan
IDS Scheer steigert Umsatz und Ergebnis

Das Software- und Beratungsunternehmen IDS Scheer hat im ersten Halbjahr Umsatz und Ergebnis gesteigert und ist zuversichtlich, seine Prognosen für das Gesamtjahr zu erreichen.

rtr SAARBRüCKEN. Die im Nemax50 gelistete Gesellschaft teilte am Mittwoch mit, der Umsatz sei im ersten Halbjahr 2002 auf rund 87 Mill. ? von 75,9 Mill. ? im vergleichbaren Vorjahreszeitraum gestiegen. Das operative Ergebnis (Ebit) habe auf mehr als acht Mill. ? von 4,5 Mill. ? zugelegt. IDS Scheer sei zuversichtlich, die zum Jahresanfang veröffentlichte Prognose für das Gesamtjahr von einem Umsatzwachstum von 15 % und einer Ebit-Marge von acht Prozent zu erreichen oder leicht zu übertreffen, hieß es.

Das Auslandsgeschäft von IDS Scheer hat sich nach Angaben des Unternehmens im ersten Halbjahr planmäßig entwickelt und mit einem positiven Ergebnisbeitrag abgeschlossen. Besonders erfolgreich hätten sich die Bereiche Supply Chain Management (SCM) und Kundenbeziehungsmanagement (CRM) sowie das Aris-Lizenzgeschäft entwickelt. Die Zahl der weltweit installierten Aris-Lizenzen sei zum 30. Juni im Jahresvergleich um rund 24 % auf mehr als 33 400 Lizenzen gestiegen. IDS Scheer erwarte auf Grund der aktuellen Projektabschlüsse und des günstigen Auftragsausblicks eine Fortsetzung dieses Trends im zweiten Halbjahr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%