Auslosung Achtelfinale Champions League
Knallerpaarungen in der Königsklasse

Die Highlights des Achtelfinals in der Champions League steigen in Madrid, Barcelona, Manchester - und in München. Aber auch Bayer Leverkusen und Werder Bremen stehen vor ganz schweren Aufgaben.

HB NYON. Im Achtelfinale der Champions League stehen gleich reihenweise Knallerpartien auf dem Programm. Die Highlights steigen am 22. und 23. Februar in Madrid, Barcelona - und in München. Aber auch Bayer Leverkusen und Werder Bremen stehen vor ganz schweren Aufgaben. Die Rückspiele finden am 8. und 9. März statt. Die Auslosung am Freitagmittag in schweizerischen Nyon ergab im einzelnen folgende Begegnungen:

Dienstag, 22. Februar 2005, Anstoß 20.45 Uhr:
Real Madrid - Juventus Turin
FC Liverpool - Bayer 04 Leverkusen
PSV Eindhoven - AS Monaco
FC Bayern München - Arsenal London
Rückspiele: 8. März, Mailand - Porto am 15. März - jeweils 20.45 Uhr

Mittwoch, 23. Februar 2005, Anstoß 20.45:
Werder Bremen - Olympique Lyon
Manchester United - AC Mailand
FC Porto - Inter Mailand
Barcelona - Chelsea London
Rückspiele: 9. März - jeweils 20.45 Uhr

Brisant dürfte das Duell der deutschen Nationaltorhüter Oliver Kahn (FC Bayern) und Jens Lehmann (Arsenal) werden. Beide Keeper hatten in der Vergangenheit wiederholt öffentlich darüber gestritten, wer die Nummer 1 im Tor des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ist. Allerdings saß Lehmann zuletzt mehrere Male bei den "Gunners" auf der Bank, weil Trainer Arsene Wenger dem Spanier Manuel Almudia den Vorzug gab. In der Champions League trafen die Bayern und Arsenal bereits in der Saison 2000/2001 (1:0/2:2) aufeinander.

Spannung verspricht auch das Aufeinandertreffen der Bremer Franzosen Johan Micoud und Valerien Ismael mit ihren Landsleuten aus Lyon. Im Uefa-Cup-Wettbewerb setzte sich Werder 1999/2000 (4:0/0:3) bereits einmal gegen Olympique durch. Und in Leverkusen erfüllte sich der Wunsch von Kapitän Jens Nowotny, der unbedingt auf einen englischen Club treffen wollte. Gegen den FC Liverpool trat der Werksclub in der Meisterliga bereits 2001/2002 (4:2/1:2) an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%