Ausrüstung fehlt
Golfplatz in Afghanistan nach Minenräumung wieder eröffnet

In Afghanistan kann erstmals seit dem Einmarsch der Sowjets vor 25 Jahren wieder Golf gespielt werden. Die Minen auf dem einzigen Golfplatz des Landes in der Hauptstadt Kabul seien geräumt worden, teilten die US-Streitkräfte am Sonntag mit.

HB KABUL. Außerdem seien drei Sowjet-Panzerwracks, alte Artillerie und ein Raketenwerfer von dem in den 60er Jahren angelegten 18-Loch-Platz entfernt worden. Der Golfplatz sei nun wieder bespielbar.

Für Golf-Enthusiasten am Hindukusch dürfte es sich allerdings empfehlen, eigene Schläger mitzubringen. Dem Platz mangele es noch an Ausrüstung, hieß es in der Mitteilung der US-Truppen. Man hoffe allerdings, dass sich die Situation durch Spenden verbessere. Die Platzgebühr betrage zehn US-Dollar pro Tag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%