Aussagen zu britischer Rolle im Kriegsfall relativiert
Rumsfeld macht Rückzieher

US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld hat eigene Aussagen relativiert, die offen gelassen hatten, ob die USA auch ohne Beteiligung Großbritanniens gegen Irak in den Krieg ziehen könnten. Nach Angaben aus US-Verteidigungskreisen hatte Rumsfeld mit seinen Äußerungen am Dienstag bei Vertretern Großbritanniens für Aufregung gesorgt.

Reuters WASHINGTON. In einer späteren Erklärung Rumsfelds hieß es, die USA gingen davon aus, dass Großbritannien im Falle eines Krieges einen bedeutenden militärischen Beitrag leisten werde. "Ich habe keine Zweifel an der vollen Unterstützung Großbritanniens für die Bemühungen der internationalen Gemeinschaft, Irak abzurüsten", sagte er.

Die Erklärung Rumsfeld wurde vier Stunden nach einer Pressekonferenz des Ministers veröffentlicht. Wegen der Kritik in Großbritannien am Kurs von Premierminister Tony Blair hatte Rumsfeld auf die Frage nach einem Alleingang der USA geantwortet, diese werde von US-Präsident George W. Bush geklärt. "Ich denke bis wir nicht wissen, wie die (Uno-)Resolution aussieht, werden wir die Antwort nicht kennen, wie ihre (Großbritanniens) Rolle aussehen wird", hatte Rumsfeld hinzugefügt.

In seiner späteren Erklärung sagte Rumsfeld, er habe lediglich auf die Bedeutung einer zweiten Uno-Resolution zu Irak in Großbritannien hinweisen wollen. Blair steht innenpolitisch unter großem Druck, seine Truppen nicht ohne ein Uno-Mandat gegen Irak in den Krieg zu schicken. Die Verabschiedung einer solchen Uno-Resolution ist jedoch wegen der Vorbehalte im Uno-Sicherheitsrat fraglich. Die USA und Großbritannien haben mehr als 250 000 Soldaten in der Golfregion stationiert. Sie drohen Irak mit Krieg, falls das Land die Abrüstungsforderungen der Uno nicht erfüllt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%