Ausschließlich private Gründe
Das Rücktrittsgesuch im Wortlaut

dpa WIESBADEN. Zu ihrem Rücktritt hat Hessens Sozialministerin Marlies Mosiek-Urbahn (CDU) ausschließlich private Gründe angeführt. Die Mutter von vier Kindern verläßt ihre Familie. Sie schrieb an Minsterpräsident Roland Koch (CDU):

"Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, lieber Herr Koch,
hiermit erkläre ich meinen Rücktritt vom Amt der hessischen Sozialministerin.
Dieser Schritt fällt mir nicht leicht, da ich mit großem Einsatz und innerem Engagement in den letzten zweieinhalb Jahren daran gearbeitet habe, die vielfältigen Aufgabenbereiche des von mir vertretenen Ministeriums zu gestalten.

Die Gründe für diese Entscheidung liegen ausschließlich im persönlichen Bereich.

Ich sehe die Gefahr, dass eine bevorstehende Veränderung meiner privaten Lebenssituation der glaubwürdigen öffentlichen Darstellung der werteorientierten familienpolitischen Zielsetzungen dieser Landesregierung im Wege stehen könnte. Aus diesem Grunde ziehe ich die politischen Konsequenzen, auch weil ich nicht zu einer Belastung für die überaus erfolgreiche Arbeit der Landesregierung werden und zukünftig nicht als Inhaberin eines Ministeramtes persönlich angreifbar sein möchte.

Ich möchte Ihnen, sehr geehrter Herr Ministerpräsident, sehr herzlich für das tiefe Vertrauen und die uneingeschränkte Unterstützung danken, die sie persönlich in den zurück liegenden Jahren meiner Arbeit und mir entgegen gebracht haben.

Mit freundlichen Grüßen Ihre Marlies Mosiek-Urbahn"

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%