Außenhandel
Ein- und Ausfuhren im Mai auf Rekordstand

dpa WIESBADEN. Der Handel mit dem Ausland ist im Mai auf neue Rekordwerte gestiegen. Insgesamt hat Deutschland nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes in diesem Monat Waren für 102,1 Mrd. DM ausgeführt und für 94,7 Mrd. DM eingeführt. Die Exporte lagen damit um 30,8 % und die Importe um 31,8 % höher als im Mai des vergangenen Jahres. Allerdings hatte der Mai 2000 auch drei Arbeitstage mehr als der Mai 1999.

Die Außenhandelsbilanz schloss mit einem Überschuss von 7,4 Mrd. DM ab. Im Mai des Vorjahres hatte er bei 6,2 Mrd. DM und im April dieses Jahres bei 9,4 Mrd. DM gelegen. In der Leistungsbilanz, die auch Dienstleistungen und Vermögensübertragungen einschließt, ergab sich für Mai ein Defizit von 6,0 Mrd. DM - nach 9,0 Mrd. DM im Mai des Vorjahres.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%