Außenminister uneins über Haltung zu Angriffen auf Afghanistan
Arabische Liga unterstützt Kampf gegen Terrorismus

Wir werden nicht dulden, dass Terrorimus mit dem Islam in Verbindung gebracht wird", sagte der Generalsekretär der Staatengemeinschaft, Amr Mussa, nach einem Treffen der 22 Außenminister der Arabischen Liga.

afp DOHA. Die Arabische Liga hat den USA und ihren Alliierten im Kampf gegen den internationalen Terrorismus Unterstützung signalisiert. "Wir werden nicht dulden, dass Terrorimus mit dem Islam in Verbindung gebracht wird", sagte der Generalsekretär der Staatengemeinschaft, Amr Mussa, nach einem Treffen der 22 Außenminister der Arabischen Liga in der katarischen Hauptstadt Doha am Dienstagabend. Allerdings sollten die USA ihre Angriffe auf militärische Ziele in Afghanistan beschränken und Zivilisten verschonen.

Die Außenminister hätten sich bei ihrem Treffen nicht auf eine gemeinsame Haltung zu den Angriffen auf Afghanistan einigen können. Darüber sollte auch bei einem Außenministertreffen der Organisation der Islamischen Konferenz (OIC) mit 57 Mitgliedsstaaten am Mittwoch in Doha gesprochen werden, sagte Mussa weiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%