Außerordentliche Hauptversammlung
Gontard & Metallbank: Zusätzlicher Wertberichtigungsbedarf

Nach dem von der Gontard & MetallBank am 19. April 2002 ad hoc mitgeteilten Wertberichtigungsbedarf von rund 25 Mio Euro sind weitere Kursrückgänge bei den als Sicherheiten für Kredite hinterlegten Wertpapieren eingetreten.

vwd FRANKFURT. Wie die Bank am Freitagabend gleichfalls ad hoc mitteilte, sind dadurch mehr als 50 Prozent des Grundkapitals der Gontard & MetallBank AG aufgezehrt. Der Vorstand werde daher entsprechend 92 (1) AktG für Juni 2002 eine außerordentliche Hauptversammlung einberufen und dann ein detailliertes Konzept zur Sanierung und Neuausrichtung der Bank vorlegen.

Die weiteren Bewertungsverluste der Sicherheiten und bestimmter Wertpapiere im April seien zur Wertaufhellung und Vermittlung eines korrekten Bildes der Vermögenslage bereits im Quartalsergebnis zum 31. März 2002 berücksichtigt. Das so definierte IAS-Ergebnis vor Steuern für die ersten zwei Quartale des Geschäftsjahres 2001/2002 per 31. März beträgt insofern minus 44,8 Mio ? nach 0,6 Mio ? im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Darin enthalten seien Risikokosten des Kreditgeschäftes in Höhe von 39,7 Mio ?. Das operative Ergebnis belaufe sich auf minus 9,2 Mio ? (Vorjahresperiode 2,1 Mio ?).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%