Archiv
Australien gegen Marokko vor Klassenverbleib

Australiens Tennisspieler stehen in der Daviscup- Weltgruppe dicht vor dem Klassenverbleib. Im Relegationsspiel in Perth gegen die ohne die verletzten Younes El Aynaoui und Hicham Arazi angereisten Marokkaner führt der Vorjahressieger nach den ersten beiden Einzeln mit 2:0.

dpa PERTH. Australiens Tennisspieler stehen in der Daviscup- Weltgruppe dicht vor dem Klassenverbleib. Im Relegationsspiel in Perth gegen die ohne die verletzten Younes El Aynaoui und Hicham Arazi angereisten Marokkaner führt der Vorjahressieger nach den ersten beiden Einzeln mit 2:0.

Auf Rasen im Royal Kings Park siegte Wayne Arthurs gegen Mounir El Aarej 7:6 (8:6), 6:4, 6:3 ebenso ohne Satzverlust wie Lleyton Hewitt gegen Mehdi Tahiri (6:0, 6:2, 6:2). Im Doppel können Arthurs/Todd Woodbridge gegen El Aarej/Tahiri den Verbleib in der Weltgruppe vorzeitig sichern.

Mit seinem 25. Einzelsieg stellte Hewitt in seinem sechsten Daviscup-Jahr einen australischen Rekord auf. Er übertraf damit Adrian Quist, der es von 1933 bis 1948 auf 24 Einzelsiege gebracht hatte. "Alle haben von dem Rekord gesprochen, aber ich habe mich nur auf mein Spiel konzentriert", sagte Hewitt, der 14 seiner letzten 15 Daviscup-Einzel für sich entschieden hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%