Australierin holt Gold über 200 Meter Brust
Jones schwimmt erneut Weltrekord

Leisel Jones hat beim Kurzbahn-Weltcup in Melbourne den zweiten Weltrekord in zwei Tagen aufgestellt. Die Australierin schwamm über 200 Meter Brust 2:17,75 Minuten.

HB BERLIN. Die Australierin Leisel Jones hat am zweiten Tag des Kurzbahn-Weltcups in Melbourne ihren zweiten Weltrekord erzielt. Am Samstag schwamm sie 2:17,75 Minuten über 200 Meter Brust. Damit steigerte Jones die fast exakt ein Jahr alte Marke der Chinesin Qi Hui um 1,11 Sekunden. Am Vortag hatte Leisel Jones bei der zweiten von acht Stationen des Kurzbahn-Weltcups über 100 Meter Brust in 1:05, 09 Minuten den Weltrekord der Schwedin Emma Igelström (1:05,11) um zwei Hundertstelsekunden verbessert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%