Archiv
Australischer Komponist Jon Rose erhält Karl-Sczuka-Preis 2004

dpa BADEN-BADEN. Der australische Komponist und Performancekünstler Jon Rose erhält den Karl-Sczuka-Preis 2004 für Hörspiel als Radiokunst. Der vom Südwestrundfunk (SWR) gestiftete Preis ist nach Senderangaben vom Montag mit 12 500 € dotiert.

dpa BADEN-BADEN. Der australische Komponist und Performancekünstler Jon Rose erhält den Karl-Sczuka-Preis 2004 für Hörspiel als Radiokunst. Der vom Südwestrundfunk (SWR) gestiftete Preis ist nach Senderangaben vom Montag mit 12 500 ? dotiert.

Die nach dem früheren SWR-Hauskomponisten benannte Auszeichnung wird Rose bei den Donaueschinger Musiktagen am 16. Oktober überreicht. Rose sei mit seinem Hörstück "Skelett im Museum" eine facettenreiche Hommage an seinen Landsmann Percy Grainger (1882-1961) gelungen, urteilte die Jury.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%