Auswertung der Umfrage
Dax-Sentiment: Das Bullenlager wächst

Seit vergangenem Freitag scheint die Lethargie am Markt wieder gewichen zu sein. Seit vergangenem Freitag scheint die Lethargie am Markt wieder gewichen zu sein. Der deutsche Leitindex bewegt sich weiterhin auf das Kursziel von 7 200 bis 7 250 Punkten zu.So lautet das Fazit des aktuellen Dax-Sentiments, einer Umfrage auf Handelsblatt.com in Zusammenarbeit mit der Postbank.

FRANKFURT. Nachdem der Dax rund 10 Handelstage in einer engen Bandbreite seitwärts notierte, konnte er zum Freitag vergangener Woche die wichtige Widerstandzone zwischen 7 080 und 7 100 Punkte nach oben durchbrechen. Damit bewegt er sich weiterhin auf das Kursziel von 7 200 bis 7 250 Punktemarke zu. Zur Erinnerung: Dieses berechnet sich anhand einer vollendeten Bullenflagge vom 07- bis 14. April dieses Jahres.

Die jüngsten Zugewinne sorgen in der aktuellen Handelsblatt Sentimentumfrage in Zusammenarbeit mit der Postbank ebenfalls wieder für eine Verbesserung in den Stimmungsindizes. Der Stimmungsindex für die kurzfristige Sichtweise legt nach einer stärkeren Korrektur in der vergangenen Woche wieder zu und erreicht nun einen Wert von 32 nach 3 Prozent. Verantwortlich dafür sind ehemalige Bären und ehemalig neutral eingestellte Leser. Diese haben sich in das Lager der Bullen treiben lassen. Damit stellen die Leser dem Dax weiterhin ein positives Zeugnis aus. Zum Ende dieser Woche sollte der Dax wenigstens über dem Referenzwert von 7 108 Punkten notieren.

Auf Sicht der kommenden drei Monate hat sich die Stimmung ebenfalls marginal verbessern können. Der zugehörige Stimmungsindex für die mittelfristige Sichtweise notiert bei 28 nach 35 Prozent in der Vorwoche - aber noch unterhalb dem historischen Spitzenwert seit Aufzeichnung in der vorletzten Woche mit 43 Prozent. Für diese Stimmungsverbesserung sind indes ehemalig neutral eingestellte Leser verantwortlich. Diese haben sich in das Lager der Bullen treiben lassen während das Lager der Bären nahezu unverändert notiert.

In Sachen Anlagehorizont gibt es keine nennenswerten Veränderungen. Der berechnete Zeithorizontindex signalisiert, dass die Leser im Großen und Ganzen einen, gegenüber den vergangenen drei Wochen, unveränderten Anlagehorizont favorisierten. Im Fazit hat sich damit zwar die Stimmung leicht verbessert, die Risikoaversion der Anleger ist aber nicht weiter gesunken. In dieser Konstellation dürfte das zuvor genannte Kursziel, sofern der Dax zum Tagesschluss nicht mehr unter 7 080 Punkte notiert, durchaus realistisch sein. Im anderen Falle müsste noch einmal mit einem Test der 6 800er Region gerechnet werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%