Auswertung des Dax-Sentiment
Anlegerstimmung: Für den Dax wird es ernst

Nach sechs Wochen Kursanstieg hat der Dax vergangene Woche eine Pause eingelegt. Der Aufwärtstrend bleibt damit intakt und der Druck auf Investoren, die bisher nicht investiert sind, steigt mit jedem Punkt, den der Dax gewinnt. Aus Sicht der Charttechnik deutet aber vieles darauf hin, dass die Bewegung vor dem Ende steht.

DÜSSELDORF. Der Deutsche Aktienindex (Dax) läuft und läuft und läuft. Nach einer Konsolidierung zu Beginn der vergangenen Woche kehrte er im weiteren Wochenverlauf wieder zur alten Stärke zurück. Mit 4 674 Punkten notiert er zum Wochenschluss auf dem gleichen Niveau wie sieben Tage zuvor. Nun heißt es "make or break", denn unterschiedliche Studien deuten an, dass hier kurzfristig etwas „Finales“ im Gange ist. Im besten Fall kann es noch einmal zu einer abschließenden Rally Richtung 5 000 bis 5 100 Punkten kommen.

Sonderlich viel Mut scheinen die Investoren aber immer noch nicht gefunden zu haben, wie die Ergebnisse der Handelsblatt-Sentimentumfrage in Zusammenarbeit mit der Postbank zeigen. Der Stimmungsindex für die kurzfristige Sichtweise fiel zuletzt von -2 auf -14 Prozent zurück. Damit ist das Sentiment wieder deutlicher unter die Grenze zwischen Bullen und Bären gefallen. Einige Bullen haben sich jetzt, je zur Hälfte, dem Lager der Bären und dem Lager der Unentschlossenen zugewandt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%