Auswirkungen der Zinssenkungen
Wall Street: Steigende Kurse erwartet

In New York rechnen die Marktbeobachter am Donnerstag mit festeren Aktienkursen. Die deutlichen Zinssenkungen in Europa durch die Bank of England und die Europäische Zentralbank (EZB) um jeweils 0,50 %punkte könnte den Hoffnungen der Börsianer auf steigende Aktienkurse Auftrieb geben, hieß es am Markt.

dpa-afx NEW YORK. Die Zinssenkungsrunde hatte die US-Notenbank Fed am Dienstag eröffnet, in dem sie den Interbanken-Satz um 0,50 %punkte senkte.

Um 14.45 Uhr MESZ zeigten die Indikatoren aufwärts. Der richtungsweisende S&P-Future stieg im vorbörslichen Handel um 0,7 % auf 1 127,20 Punkte. Der indikative Dow-Jones-Index legte im Frankfurter Xetra-Handel um 0,38 % auf 9 590,98 Punkte zu.

Auch positive Konjunkturnachrichten könnten nach Händleransicht den Kursen Auftrieb geben. So waren die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung unerwartet gefallen. Volkswirte hatten mit einem Anstieg gerechnet.

Am Mittwoch hatte der Dow-Jones-Index der wichtigsten 30 Industriewerte bis zur Schlussglocke 0,38 % auf 9 554,37 Punkte abgegeben. Der marktbreite S&P 500-Index hatte ebenfalls im Minus geschlossen und 0,27 % auf 1 115,80 Zähler abgegeben.

Neben den Zinssenkungen könnten die Aktien des Ölkonzerns Exxon im Fokus stehen. Mehr als zwölf Jahre nach dem Tankerunglück der "Exxon Valdez" in Alaska hat ein US-Gericht im Streit um Milliardengelder zu Gunsten des Öl-Konzerns Exxon Mobil entschieden. Ein Bundesberufungsgericht in San Francisco hob am Mittwoch (Ortszeit) ein früheres Urteil auf, nach dem das Unternehmen eine Summe von fünf Mrd. Dollar Bußgeld zahlen sollte.

Auch Energieaktien könnten die Aufmerksamkeit auf sich lenken. Die Energiehandels Dynegy Inc. -Firma will einem Zeitungsbericht zufolge den angeschlagenen Konkurrenten Enron für rund acht Mrd. Dollar kaufen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%