Archiv
Auswirkungen von Milzbrand im Milliarden-Bereich

Die Auswirkungen der Milzbrand-Fälle auf das Postwesen der USA könnten nach Aussage des US-Postchefs John Potter mehrere Mrd. $ ausmachen.

Reuters WASHINGTON. Potter sagte einem Komitee des Senats am Dienstag, endgültige Zahlen lägen noch nicht vor. Die Postbehörde werde den Kongress jedoch um zusätzliche Gelder ersuchen. In den vergangenen Wochen sind mehrere Fälle von Milzbrand an der Ostküste der USA aufgetreten, nachdem verseuchte Briefe bei Medienunternehmen und im Büro des Mehrheitsführers im Senat, Tom Daschle, gefunden worden waren.



Drei Menschen sind gestorben, 15 weitere erkrankt. Mehrere tausend Postmitarbeiter sind auf Milzbrand getestet worden oder erhalten vorbeugend Antibiotika. Die Herkunft der Briefe ist unbekannt. Diskutiert werden moslemische Extremisten wie auch radikale US-Gruppen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%