Archiv
Auto-Neuzulassungen trotz Mai-Aufschwung weiter unter Vorjahr

ddp.vwd FLENSBURG. Die deutschen Kfz-Zulassungen liegen trotz eines leichten Aufschwungs im Mai weiter deutlich unter dem Vorjahresniveau. Mit 394 937 Kraftfahrzeugen wurden im Mai 6,8 % weniger Fahrzeuge zugelassen als im Vorjahresmonat. Bei Pkw betrug der Rückgang 6,1 % auf 330 325 Wagen, wie das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Flensburg am Dienstag mitteilte. Ungeachtet einer Pkw-Zunahme um zwölf Prozent gegenüber April (alle Kfz zusammen +8,8 %) liegen die Zulassungen für die ersten fünf Monate damit noch um 4,8 %, bei Pkw um vier Prozent unter dem Vorjahresniveau.

Insgesamt rollten laut KBA von Januar bis Ende Mai 1,73 Millionen fabrikneue Fahrzeuge auf Deutschlands Straßen, darunter knapp 1,46 Millionen Personenwagen. Der Anteil der Diesel-Pkw stieg zugleich auf exakt 33,3 % gegenüber 27,5 % im Vorjahreszeitraum.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%