Auto-Sitzheizungshersteller steigert Gewinn deutlich: W.E.T. mag heiße Stühle

Auto-Sitzheizungshersteller steigert Gewinn deutlich
W.E.T. mag heiße Stühle

Der weltgrößte Hersteller von Auto- Sitzheizungen W.E.T. hat in der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres ein kräftiges Gewinnplus eingefahren.

HB/dpa ODELZHAUSEN. Zwischen Juli und Dezember sei das operative Ergebnis um 49 Prozent auf 14,1 Millionen Euro gestiegen, teilte die W.E.T. Automotive Systems AG am Donnerstag im oberbayerischen Odelzhausen mit.

Den Umsatz steigerte das Unternehmen in diesem Zeitraum nach früheren Angaben dank einer regen Nachfrage nach Auto-Sitzheizungen um rund 22 Prozent auf knapp 81,5 Millionen Euro. Dazu hatte auch die Übernahme des Sensorherstellers Ruf Electronics beigetragen.

Für die zweite Jahreshälfte des Geschäftsjahres 2002/03 (30. Juni) rechnet das Unternehmen mit einer anhaltend guten Entwicklung bei Umsatz und Ertrag. Der Umsatz solle von 146 auf 175 bis 185 Millionen Euro klettern, bekräftigte das Unternehmen. Dies setze allerdings eine nicht allzu ungünstige Wechselkursentwicklung zum US-Dollar voraus. Beim Ergebnis erwartet W.E.T. unverändert eine Steigerung mindestens parallel zum Umsatzwachstum.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%