Autobranche
GM bekräftigt Gewinnprognose

Der weltgrößte Autohersteller General Motors (GM) hat die Gewinnprognose für das zweite Quartal bekräftigt. Auch das Erreichen des Gewinnziels für das Gesamtjahr sieht das Unternehmen nach wie vor als unsicher.

Reuters DETROIT. Die Gewinnprognose der Analysten für das zweite Quartal von 1,20 Dollar je Aktie sei "angemessen" und "übereinstimmend" mit der bisherigen Zielsetzung des Unternehmens, teilte GM am Dienstag in Detroit mit. GM hatte im April mitgeteilt, im zweiten Quartal werde ein Gewinn je Aktie von mindestens einem Dollar erwartet. Weder die Gewinnprognosen von GM noch die der Analysten schließen die Zahlen der Satelliten-TV Hughes Electronics Corp-Tochter ein.

In der Gewinnerwartung für das zweite Quartal würden dagegen die Produktionsausfälle und Schäden des jüngsten Tornados im Werk in Oklahoma City berücksichtigt, teilte GM mit. Es sei nach wie vor unsicher, ob das Gewinnziel von fünf Dollar je Aktie im Gesamtjahr 2003 erreicht werden könne, erklärte das Unternehmen. Der Kurs der GM-Aktie stieg am Dienstag an der Wall Street.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%