Archiv
Autobranche: Zukunft noch in den Sternen

Aufgrund der im weiteren Jahresverlauf steigenden Arbeitslosigkeit, dürften die Verkaufszahlen von PKW in den USA weiter nachgeben, vermuten die Analysten der Banc of America.

Die Lagerbestände von GM, Ford und DaimlerChrysler spiegeln bereits das nachlassende Umfeld. Im Fall einer unerwarteten Umsatzerholung, dürften die Aktien von Auto- und Bauteilehersteller rund 10 bis 20 Prozent nach oben schnellen. Deutlich sinkende Umsätze und ein Verfehlen der für 2001 angepeilten Verkaufszahlen von 16,5 Millionen Fahrzeugen könnten lediglich durch einen Wirtschaftsschock verursacht werden. Sollten die Verkaufszahlen in einer Spanne von 14,5 bis 15 Millionen liegen, sollten Anleger die Aktien aus diesem Sektor verstärkt kaufen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%