Archiv
Autoindustrie: Absätze im Vergleich zum Vorjahr gesunken

Der Absatz in der Autobranche zeigte im Juli einen Rückgang gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

General Motors

verbuchte ein Minus von neun Prozent, Ford verkaufte 14 Prozent und DaimlerChryslers US-Ableger Chrysler drei Prozent weniger PKWs. Somit sind die Absatzzahlen der gesamten Branche durchschnittlich um viereinhalb Prozent gefallen. Gemessen an den Vorjahren sind die Verkaufszahlen jedoch auf einem relativ hohen Niveau und auch besser, als noch vor einigen Monaten von Analysten befürchtet wurde. Für die Einbußen der US-amerikanischen Unternehmen ist vor allem die starke Konkurrenz aus Übersee verantwortlich. So konnten beispielsweise Toyota und Volkswagen Marktanteile hinzu gewinnen. Der Absatz von Volkswagen USA kletterte im Juli um sechs Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%