Automobilproduktion wird gesenkt: Seat schaltet einen Gang zurück

Automobilproduktion wird gesenkt
Seat schaltet einen Gang zurück

Die spanische Volkswagen-Tochter Seat wird ihre Produktion in diesem Jahr um sechs Prozent auf 433 000 Fahrzeuge reduzieren.

Reuters MADRID. Als Grund nannte ein Konzernsprecher am Montag in Barcelona die schwache Konjunktur, die durch die Gefahr eines Krieges im Irak noch verschärft werde. Das Management habe aber keinen Arbeitsplatzabbau angekündigt, hieß es weiter. Seat beschäftigt rund 14 000 Mitarbeiter.

Im vergangenen Jahr war die Seat-Produktion Branchenkreisen zufolge um rund fünf Prozent auf unter 460 000 Fahrzeuge gesunken. Wie Konzernchef Andreas Schleef Ende vergangener Woche in einem Zeitungsinterview angekündigt hatte, wird Seat entgegen eigenen Planungen 2002 doch einen Gewinn ausweisen. Seat bildet mit Audi und Lamborghini die sportliche Markengruppe des VW-Konzerns.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%