Automobilsektor im Blickpunkt
Wall Street: Freundliche Eröffnung erwartet

An der New Yorker Wall Street wird zum Wochenausklang mit einer freundlichen Eröffnung gerechnet. Hierauf deutet der vorbörsliche Handel hin. Der S&P 500-Future legte um 0,8% oder 10,50 Punkte zu. Marktbeobachter führen diese Einschätzung auf unerwartet stark ausgefallene US-Wirtschaftszahlen zurück.

dpa-afx NEW YORK.Das vor Handelsbeginn veröffentlichte US-Bruttoinlandsprodukt war mit 2,0% im ersten Quartal unerwartet stark gewachsen. Die Wall-Street-Ökonomen waren in ihren Konsensschätzungen von 0,8% ausgegangen. Im Verlauf des Tages ist eine Rede von US-Notenbankchef Alan Greenspan vor der Vereinigung der Bond-Händler angekündigt.

Am Vortag hatte der Industriewerteindex Dow Jones bis Handelsschluss um 0,63% auf 10 692,35 Zähler zugelegt. Insbesondere besser als erwartet ausgefallene Quartalszahlen hätten dem Markt geholfen, sagten Händler.

Interessant dürfte das Abschneiden des gesamten Automobilsektors werden. Die Investmentbank Goldman Sachs hatte vor Handelsbeginn nach Angaben von Börsenkreisen die Einstufung des gesamten Marktsegments auf "Marketperformer" runter gesetzt. So hatte der deutsch-amerikanische Konzern DaimlerChrysler mit seiner US-Marke mit Absatzschwierigkeiten zu kämpfen gehabt. In Frankfurt gaben die Aktien des Unternehmens bis 14.40 Uhr 1,30% auf 54,66 ? ab. Abzuwarten bleibt, wie sehr die US-Anteilsscheine diese Bewegung nachvollziehen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%