Archiv
Autor des Annakournikova-Virus kommt vor Gericht

In seiner Heimatstadt Sneek hat es Jan de W. durch den Vorfall zu regionaler Berühmtheit gebracht.

ddp DEN HAAG. Der mutmaßliche Autor des Annakournikova-Virus muss sich im September in den Niederlanden vor Gericht verantworten. Wie der Informationsdienst WebWereld (http://www.webwereld.nl) berichtet, drohen dem 20-jährigen Jan de W., dessen vollständiger Name nach holländischem Recht bis zu einer Verurteilung anonym bleiben muss, bis zu sechs Monate Haft sowie eine empfindliche Geldstrafe. Sollte das Gericht den Fall an eine höhere Instanz verweisen, könnte das Strafmaß auf bis zu vier Jahre ansteigen.

Dem Angeklagten wird vorgeworfen, unter dem Pseudonym OnTheFly im Februar den Annakournikova-Virus geschrieben und freigesetzt zu haben. Im Stil des berüchtigten "Iloveyou"-Vorbildes hatte sich Annakournikova über die Adressdatei des E-Mail-Programms Outlook weiter verbreitet.

In seiner Heimatstadt Sneek hat es Jan de W. durch den Vorfall zu regionaler Berühmtheit gebracht. Die Stadtverwaltung bot dem vermeintlichen Computerexperten sogar einen Arbeitsplatz im Rechenzentrum an. Fachleute enttarnten Jan de W. später jedoch als Trittbrettfahrer. Der Hacker hatte einen so genannten Wurm Generator genutzt, um Kournikova zu schreiben. Seine Eigenleistung wird deshalb als gering eingeschätzt.

Im Vorfeld des anstehenden Prozesses entschuldigte sich Jan de W. öffentlich für den Schaden, den er mit der Freisetzung seines Virus angerichtet hatte. Der E-Mail-Wurm Annakournikova.jpg.vbs hatte im Februar zunächst in Australien und den USA Mail-Server lahm gelegt. In Deutschland konnte er keinen großen Schaden anrichten. Der Wurm war als angebliches Bild der russischen Tennisspielerin Anna Kournikova im Anhang einer E-Mail versteckt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%