Archiv
Autositzheizungen verkaufen sich gut

Planzahlen übertroffen, heißt es aus der hessischen Provinz. W.E.T, der Hersteller von Autositzheizungen, konnte auch das Konzernergebnis um 50 Prozent erhöhen. Die Aktie steigt.

Reuters FRANKFURT. Der Hersteller von Autositzheizungen W.E.T. Automotive Systems hat seine Planzahlen für das Geschäftsjahr 2000/01 nach eigenen Angaben übertroffen. Der Konzernumsatz sei nach vorläufigen Zahlen um 15 Prozent auf 250 Millionen DM gestiegen, teilte das am Neuen Markt gelistete Unternehmen am Mittwoch in einer Pflichtveröffentlichung mit. Das Konzernergebnis nach Steuern habe sich um mehr als 50 Prozent auf über 20 Millionen DM erhöht. Der diesjährigen Hauptversammlung solle deshalb wie geplant erstmals die Zahlung einer Dividende vorgeschlagen werden, hieß es.

Noch im Februar hatte das Unternehmen seine Umsatzprognose für 2000/2001 auf 240 Millionen DM von 250 Millionen DM gesenkt. W.E.T.-Finanzvorstand Dieter Haap hatte allerdings Ende Mai gesagt, auf Basis der vorliegenden Aufträge sei eher der ursprünglich erwartete Wert wieder realistisch

.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%