Archiv
Avant: Sechs Manager verurteilt

Im Silicon Valley hat einer der größten Fälle von Geschäftsgeheimnis-Diebstahl mit einem Gerichtsurteil ein Ende gefunden. Sechs ehemalige und gegenwärtige Manager des Softwareherstellers Avant wurden zu Geldbußen und Gefängnisstrafen verurteilt.

Der Bezirksrichter im kalifornischen Santa Clara befand Avant und die Angeklagten für schuldig, dem Konkurrenten Cadence Design Systems Quellcode für Routing-Software gestohlen zu haben. Die Manager wurden alle zu Höchststrafen verurteilt und müssen über acht Millionen Dollar Buße bezahlen. Avant selbst muss an den Konkurrenten 195 Millionen Dollar Entschädigung entrichten.
Neben dem eben beendeten strafrechtlichen Verfahren ist ein zivilrechtliches Verfahren noch hängig. Bei einer Durchsuchung der Büroräume von Avant fanden die Strafverfolgungsbehörden im Jahr 1995 Hinweise darauf, dass die Manager Quellcode ihres früheren Arbeitgebers Cadence Design Systems in den Produkten von Avant verwendeten.

Der Aktienkurs von Avant verliert nach Bekanntgabe der Meldung rund 20 Prozent an Wert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%