Archiv
Avon erwartet Erstquartalsgewinn über Analystenschätzungen

Der weltgrößte Kosmetik-Direktvermarkter Avon Products Inc will im ersten Quartal nach eigenen Angaben auf Grund starker US-Umsätze die Gewinnprognosen der Branchenexperten übertreffen. Für das Auftaktquartal erwarte Avon einen Gewinn je Aktie, der über den Analystenprognosen von im Schnitt 33 Cents liegen werde, teilte das amerikanische Kosmetikunternehmen am Donnerstag mit.

rtr NEW YORK. Beim Umsatz sei mit einem Zuwachs im unteren bis mittleren einstelligen Prozentbereich zu rechnen. Im Auftaktquartal 2000 hatte Avon noch einen Gewinn je Aktie von 30 Cents und einen Umsatz von 1,3 Mrd. $ erwirtschaftet.

Für die USA, dem größten Markt des Unternehmens, bekräftigte Avon trotz eines schwachen Umfelds im Einzelhandel frühere Prognosen eines Wachstums im geringen einstelligen prozentualen Anstieg. Die Aktie verzeichnete Kursgewinne. Die Umsatzschätzung insgesamt bleibe trotz negativer Wechselkurseffekte im Rahmen früherer Prognosen, hieß es weiter. Ohne Wechselkurseffekte dürfte nach Unternehmensangaben der Quartalsumsatz um acht Prozent zulegen. Bei der operativen Gewinnspanne erwartet Avon nach eigenen Angaben eine weitere Verbesserung, die stärker ausfallen werde als das Plus von 1,5-Prozentpunkten im Auftaktquartal 2000. Die Avon-Aktie legte im Handelsverlauf 4,89 % auf 44,85 $ zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%