Archiv
Avon Products: Aussichten bestätigt

An diesem Dienstag hat das Management von Avon die Prognosen für das dritte Quartal erneut bestätigt. Man rechne auch weiterhin mit einem Gewinn vor einmaligen Posten von 44 Cents pro Aktie.

Dies würde damit den Erwartungen des Marktes entsprechen. Das Umsatzwachstum soll laut den Analysten zwischen fünf und sechs Prozent liegen. Der weltgrößte Direktverkäufer von Kosmetik hatte durch die Anschläge am 11. September lediglich eine Verzögerung im Versand zu beklagen. Auch seien die von Vertretern erteilten Aufträge mit einer leichten Verspätung eingegangen. Die Schwierigkeiten seien mittlerweile aber wieder behoben worden. Was die Aktivitäten der Vertreter betrifft, sei schnell wieder ein normales Niveau erreicht worden. "Wir peilen für das dritte Quartal in den USA weiterhin ein Umsatzwachstum von sieben Prozent und ein Auftragswachstum von drei Prozent an", so Vorstand Andrea Jung. Vor Berücksichtigung von Währungsschwankungen würde das Umsatzwachstum sogar elf bis zwölf Prozent erreichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%