Archiv
Avon Products: Ergebnis wird Erwartungen einhalten

Der weltgrößte Direktverkäufer von Kosmetik wird die Ertrags- und Umsatzprognosen für das vierte Quartal einhalten.

Laut Management wird der Ertrag pro Aktie bei 74 Cents pro Aktie liegen und damit exakt die durchschnittlichen Analystenschätzungen treffen. Gemäß den Erwartungen, sei mit einer Umsatzsteigerung im mittleren einstelligen Prozentbereich zu rechnen. Währungsbereinigt würde die Steigerung sogar im oberen einstelligen Prozentbereich liegen. Die gesündere Nachfrage in den USA kann die Flaute in Lateinamerika mehr als ausgleichen. Aufgrund einer laufenden Restrukturierung werden im vierten Quartal außerordentliche Kosten von 80 bis 90 Millionen Dollar anfallen, mit möglicherweise weiteren Kosten in 2002. Im Rahmen der Restrukturierung soll die Struktur des Konzerns gestrafft, die Zulieferwege verbessert und die Geschäftsperformance verbessert werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%