Archiv
Avon Products: Schätzungen können erreicht werden

Das Management des Kosmetik-Konzerns Avon Products verkündet vor Börseneröffnung, dass das Ergebnis im zweiten Quartal die Erwartungen des Marktes einhalten wird. Analysten peilten einen Quartalsgewinn von 57 Cents pro Aktie an.

Laut Avon lag das Umsatzwachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich. Währungsbereinigt wären die Wachstumsraten sogar im zweistelligen Bereich ausgefallen. Der Konzern profitiert von expandierender US-Nachfrage und steigenden Verkaufszahlen im internationalen Geschäft. Obwohl die Marketing- und Betriebskosten gestiegen sind, konnte das Management die operativen Margen ausweiten. Avon genießt damit das 14. Quartal in Folge expandierende Margen. Die positive Entwicklung dürfte dazu führen, dass ebenfalls die Gewinnprognosen für das Gesamtjahr eingehalten werden können.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%