Archiv
AWD bekräftigt Umsatzprognose für das laufende Jahr

Der Finanzdienstleister AWD Holding AG hat seine Umsatzprognose für das laufende Jahr bekräftigt.

dpa-afx BERLIN. Der Finanzdienstleister AWD Holding AG hat seine Umsatzprognose für das laufende Jahr bekräftigt. "Für das laufende Jahr rechne ich im In- und Ausland mit einem Wachstum von mindestens 15 Prozent, was einem Umsatz von mehr als 647 Mill. Euro entspricht", sagte ADW-Chef Carsten Maschmeyer der "Welt am Sonntag".

Dass wer ab dem kommenden Jahr eine Kapitalversicherung abschließt, seine Erträge mindestens zur Hälfte versteuern muss, wirke sich nicht auf das Geschäftsergebnis von AWD aus. "Die Kunden werden sich künftig auf andere Produkte konzentrieren", sagte Maschmeyer. Auf welche lasse sich nicht verallgemeinern. "Das kann der Abschluss einer Rürup-Rente, ein Fondssparplan oder eine fondsbasierte Rentenversicherung sein."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%