AWD und Tecis
Kommentar: Günstiger Zeitpunkt für Berater-Ehe

Analysten hatten das Traumpaar längst ausgemacht. Schon seit Monaten liefen die Spekulationen um eine Hochzeit auf Hochtouren.

Das Paar: AWD, zweitgrößter Finanzdienstleister im Lande und Tecis, auf Platz sechs im Branchen-Ranking. Jetzt hat die Börse ihre Traumhochzeit. Und sie jubelt: Schon am Vormittag der Bekanntgabe legte die Tecis-Aktie um mehr als acht Prozent zu.

Dass AWD auf der Suche nach einem Übernahme-Kandidaten oder und im Bilde zu bleiben - einem Partner - war, ist nicht neu. Immerhin wartet der Erlös aus dem Börsengang seit Oktober 2000 darauf, endlich investiert zu werden. Den meisten Börsengängern des Jahres 2000 wird vorgeworfen, Geld verbrannt zu haben. AWD-Chef Carsten Maschmeyer dagegen stand in der Kritik, weil er die halbe Milliarde Euro Erlös konservativ zwischen parkte.

Ein Zusammengehen mit Tecis schien sich für beide Seiten zu lohnen, denn Tecis gilt als "klein aber fein" - mit rund 200 000 Kunden zu klein, um langfristig im Markt zu bestehen, dafür aber ertragsstark.

Dennoch wehrten sich beide Seiten bis zuletzt gegen die Gerüchte. "Die Idee ist realitätsfern", erklärte Tecis-Chef Christian Steinberg noch Ende März. Die Produktpalette sei grundsätzlich anders und die Unternehmenskultur unvereinbar. Mit anderen Worten: "Wir passen nicht zusammen".

Irgendwo scheinen sie aber nun doch Sympathien füreinander entdeckt zu haben. Beide Unternehmen passten "ideal zueinander", erklärte AWD-Chef Maschmeyer am Sonntag. Tecis-Chef Steinberg gab sich überzeugt, durch den Zusammenschluss eigene Ziele "schneller und effektiver zu erreichen".

Eine Liebesheirat ist es aber wohl doch nicht. Der Grund für die plötzliche Entscheidung liegt anderswo. Mit den Zahlen für 2001 konnte Tecis in der vergangenen Woche nicht überzeugen. Zwar kündigten die Hamburger eine Dividenden-Erhöhung an. Gerade im vierten Quartal aber hat die Börsenschwäche das Geschäft gedrückt, und für das erste Halbjahr 2002 erwartet Tecis allenfalls ein geringes Wachstum.

Der Wunsch nach einem starken Partner dürfte da stärker sein als je zuvor. Und für den AWD war der Zeitpunkt für einen Einstieg nie günstiger. Nach den Berichten über fragwürdige Bilanzierungen hatte MLP in der vergangenen Woche den gesamten Sektor mitgerissen. Der AWD nutzt die Gunst der Stunde - und heiratet preiswert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%