Archiv
BA und Thomas Cook legen britisches Touristikgeschäft zusammen

Reuters LONDON. Die Fluglinie British Airways und der Reiseveranstalter Thomas Cook wollen ihr britisches Touristikgeschäft zusammenlegen. Die beiden Unternehmen seien je zur Hälfte an dem Joint Venture beteiligt, teilten BA und Thomas Cook am Mittwoch mit. Das Joint Venture solle 400 000 Kunden bedienen, hieß es weiter. Der zweitgrößte deutsche Touristikkonzern C&N hatte erst zu Beginn dieses Monats Thomas Cook für 550 Mill. Pfund (rund 1,7 Mrd. DM) übernommen. Die Übernahme steht noch unter Vorbehalt der Genehmigung der Europäischen Kommission. C&N ist eine Tochter der Lufthansa und Karstadt Quelle.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%