Archiv
BAA erfüllt mit Neunmonatsergebnis Prognosen gut

Der britische Flughafenbetreiber hat die Erwartungen der Analysten gut erfüllt, angesichts des Einbruchs im Luftverkehr das Vorjahresniveau aber nicht erreicht.

Reuters LONDON. Der britische Flughafenbetreiber BAA Plc hat in den ersten neun Monaten seines laufenden Geschäftsjahres 2001/2002 die Erwartungen der Analysten gut erfüllt, angesichts des Einbruchs im Luftverkehr das Vorjahresniveau aber nicht erreicht. Das Ergebnis je Aktie vor Sonderposten sei in den neun Monaten zum 31. Dezember 2001 auf 28,6 Pence je Aktie von 30,7 Pence je Aktie im entsprechenden Vorjahreszeitraum gefallen, teilte der Konzern am Dienstag in London mit. Sechs von Reuters befragte Analysten hatten den Gewinn je Aktie in einer Spanne von 26,8 Pence bis 28,4 Pence erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%