BAA übt sich in Zuversicht

Archiv
BAA übt sich in Zuversicht

Die britische Flughafenbetreibergesellschaft BAA "bleibt zuversichtlich im Hinblick auf mittel- und langfristiges Wachstum" trotz der geopolitischen Ungewissheiten.

vwd LONDON. Die BAA verweist dabei anlässlich ihrer Bilanzvorlage vom Montag für den Neunmonatszeitraum (31. Dezember) des laufenden Geschäftsjahres auf "gute Fortschritte" bei der Umsetzung ihrer Kapitalprogramme. Insbesondere gingen die Arbeiten am Terminal 5 des Flughafens Heathrow voran, heißt es.

Im Neunmonatszeitraum per 31. Dezember 2002 wurden über die von der BAA betriebenen britischen Flughäfen 100,4 (95,7) Millionen Reisende abgefertigt, entsprechend einer Zunahme um 4,9 Prozent. Daraus resultierte ein Wachstum der Gesamteinnahmen der britischen Flughäfen um 3,5 Prozent auf 1,077 (1,041) Mrd. Pfund sowie bei der Sparte World Duty Free Europe um 4,5 Prozent auf 280 (268) Mill. Pfund.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%