Archiv
Baan-Aktien werden in Amsterdam wieder gehandelt

Das Ergebniss des Invensys-Umtauschangebots liegt immer noch nicht vor

vwd AMSTERDAM. Die Aktien der Baan Co, Putten, werden am Freitag an der Börse in Amsterdam gehandelt. Wie der Sprecher der Börse, Raymond Salet, am Freitag weiter mitteilte, wurde von der Börse kurzfristig entschieden, die nicht angebotenen Aktien von Baan "normal zu handeln". Die Entscheidung sei ohne Kenntnis des Ergebnisses des Invensys-Umtauschangebots gefallen, so der Salet weiter. Die Börse rechne aber "jederzeit" mit einer Mitteilung von Invensys.

Der Handel mit Baan-Aktien war am Donnerstag mit Blick auf das Auslaufen des Übernahmeangebots durch die Invensys plc ausgesetzt worden. Vor der Handelsaufnahme am Freitag wollte Invensys mitteilen, ob sie ihr Ziel von 95 % angedienter Anteilsscheine erreicht hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%