Archiv
Babcock erwartet 2000/01 ein höheres Ergebnis

Reuters DÜSSELDORF. Der Oberhausener Energietechnik- und Schiffbaukonzern Babcock-Borsig AG erwartet im laufenden Geschäftsjahr 2000/01 (zum 30. September) ein deutlich höheres Ergebnis im gewöhnlichen Geschäft. "Wir gehen davon aus, dass das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit unter Einbeziehung außerordentlicher Erträge deutlich über dem des Vorjahres liegen wird", sagte Vorstandschef Klaus G. Lederer am Freitag in Düsseldorf laut vorab verteilten Redetext. Für das Vorjahr wurde diese Kennzahl mit 200 Mill. DM angegeben.

Bei einem Umsatz von 11,9 Mrd. DM erzielte Babcock im Geschäftsjahr 1999/2000 einen Jahresüberschuss von 41 (147) Mill. DM. Der Ergebnisrückgang wurde mit Belastungen durch Unternehmensverkäufe begründet. Insgesamt hatte der Konzern durch Desinvestitionen einen Umsatz von 3,5 Mrd. DM abgegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%