Badminton Olympia
Zwiebler nach Sieg im Achtelfinale

Badmintonspieler Marc Zwiebler hat auch sein zweites Match bei Olympia gewonnen. Nach dem Sieg gegen den Briten Andrew Smith steht der deutsche Meister im Achtelfinale.

Als er den zweiten Matchball verwandelt hatte, riss der deutsche Badminton-Meister Marc Zwiebler jubelnd beide Arme in die Höhe und klatschte Bundestrainer Jeroen von Dijk ab. Nach 43 Minuten und anfänglichen Schwierigkeiten hatte der Bonner seinen britischen Kontrahenten Andrew Smith mit 16:21, 21:13, 21:17 niedergerungen und war als erster Deutscher im Männer-Einzel in ein olympisches Achtelfinale eingezogen.

"Ich war zu Beginn schon sehr nervös und verkrampft", sagte der 24-Jährige, der bei seiner ersten Olympia-Teilnahme sein Soll bereits erfüllt hat. Der Weg ins Viertelfinale scheint für Zwiebler versperrt. In der Runde der letzten 16 wartet German-Open-Sieger Hyun Il Lee aus Südkorea auf den früheren Junioren-Europameister. Lee setzte sich in seinem Zweitrundenspiel gegen den an Nummer fünf eingestuften Dänen Kenneth Jonassen, die Nummer sechs der Welt, mit 2:1 Sätzen durch.

"Lee ist Mitfavorit"

"Lee war lange verletzt. Für mich gehört er aber zu den besten vier, fünf Spielern der Welt und damit zu den Mitfavoriten", sagte Martin Kranitz, der Sportdirektor des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV), zum aktuellen Weltranglisten-Zehnten. Zwiebler wird dort auf Position 24 geführt. "Allerdings", so Kranitz, "kann Marc jetzt unbeschwert auftreten. Er muss nicht gewinnen, aber er kann."

Am Abend (18.30/12.30 Uhr Mesz) traf Europameisterin Huaiwen Xu aus Bischmisheim im Kampf um den Einzug ins Viertelfinale auf die Britin Tracey Hallam.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%