Archiv
Bär schlug türkische Olympioniken in die Flucht

Ankara (dpa) - Ein Bär hat drei türkische Olympioniken, die sich in einem Trainingslager im Nordwesten der Türkei auf die Sommerspiele in Athen vorbereiten, in die Flucht geschlagen. Der Bär habe sich den drei Läufern und Läuferinnen bei der Rückkehr ins Lager bis auf 100 Meter genähert, berichtete die türkische Nachrichtenagentur Anadolu am heutigen Montag.

Ankara (dpa) - Ein Bär hat drei türkische Olympioniken, die sich in einem Trainingslager im Nordwesten der Türkei auf die Sommerspiele in Athen vorbereiten, in die Flucht geschlagen. Der Bär habe sich den drei Läufern und Läuferinnen bei der Rückkehr ins Lager bis auf 100 Meter genähert, berichtete die türkische Nachrichtenagentur Anadolu am heutigen Montag.

«Die Frauen sahen ihn als erste und rannten schreiend weg, ohne sich noch einmal umzusehen», beschrieb der Sportler Kemal Koyuncu das Erlebnis. «Im Lager angekommen, fingen sie an zu zittern.» Kemal hatte zusammen mit den Läuferinnen Elvan Abeylegesse und Tezeta Dsela trainiert. Ab sofort wollen sie das Lauftraining nur noch in Begleitung von Hunden absolvieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%