Archiv
Bäurer: Leicht unter Plan liegender Umsatz

Reuters HÜFINGEN. Der Softwarehersteller Bäurer AG hat im vergangenen Geschäftsjahr trotz eines starken vierten Quartals einen leicht geringeren Umsatzzuwachs erzielt als geplant. Die Erlöse seien im Vergleich zum Vorjahr um 72 Prozent auf 163 Mill. DM geklettert, teilte das am Neuen Markt notierte Unternehmen am Donnerstag in Hüfingen mit. Erwartet hatte die Gesellschaft zuletzt 165 Mill. DM Umsatz. Mit seinem Wachstum habe der Softwarehersteller allerdings der branchenweiten Umsatzschwäche getrotzt, hieß es. Nach weiteren Zuwächsen in den ersten zwei Monaten werde Bäurer den Wachstumskurs auch im Jahr 2001 fortsetzen.

Für das Vorjahreswachstum seien insbesondere die letzten drei Monate des Jahres 2000 ausschlaggebend gewesen, teilte Bäurer weiter mit. So sei allein im vierten Quartal rund ein Drittel des Gesamtjahresumsatzes erwirtschaftet worden. Ab dem Schlussquartal war nach früheren Angaben auch die von AC-Service erworbene Software-Sparte "Distribution Solutions" umsatzwirksam. Bäurer entwickelt und verkauft Softwarelösungen zur betriebswirtschaftlichen Steuerung überwiegend mittelständischer Unternehmen (ERP-Software).

Zur Ergebnisentwicklung machte die schwäbische Firma keine Angaben. Nach früheren Aussagen soll nach dem Ertragseinbruch des Vorjahres im Jahr 2000 wieder ein positives Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) erzielt werden. In den ersten beiden Monaten des Jahres 2001 sei der Umsatz um rund 30 Prozent gestiegen, teilte die Gesellschaft am Donnerstag weiter mit. Der Auftragsbestand habe Ende Februar bei rund 30 Mill. DM gelegen.

Am Neuen Markt der Frankfurter Börse wurden die Kennzahlen entgegen dem Trend mit einem deutlichen Plus von zeitweise über neun Prozent belohnt. Bis gegen 10.55 Uhr lagen die Papiere mit 14,7 Euro noch um 2,8 Prozent über dem Schlusskurs des Vortages.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%