Archiv
Bahn baut 9 000 Stellen ab - Verzicht auf Entlassungen in Sicht

Bei der Bahn geht der Personalabbau im Zuge der Sanierung weiter. Im nächsten Jahr sollen nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa etwa 9 000 Stellen wegfallen.

dpa-afx BERLIN. Bei der Bahn geht der Personalabbau im Zuge der Sanierung weiter. Im nächsten Jahr sollen nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa etwa 9 000 Stellen wegfallen. Angesichts anhaltender Schwierigkeiten im Güter- und Fernverkehr hatten die Gewerkschaften wiederholt vor dem Verlust einiger tausend Jobs beim bundeseigenen Konzern gewarnt. Ein Bahnsprecher gab am Dienstag keinen Kommentar ab. Personalabbau sei aber kein Unternehmensziel.

Um einen Verzicht auf Entlassungen bis 2010 perfekt zu machen, wollten sich Vorstand und Gewerkschaften am Nachmittag in Berlin zur entscheidenden Runde in den Tarifgesprächen treffen. Dabei geht es um 150 000 Mitarbeiter. Insgesamt zählt der Konzern mitsamt der Fracht- Tochter Stinnes derzeit 242 000 Beschäftigte. Vor zehn Jahren waren es ohne Stinnes noch über 340 000.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%