Archiv
Bahn sieht sich auf Kurs in Gewinnzone - Verlust weiter verringert

Die Deutsche Bahn sieht sich auf der Fahrt in die Gewinnzone nahe am Ziel. Trotz anhaltender Probleme im Fern- und Güterverkehr konnte das Minus beim Betriebsergebnis nach Zinsen bis Ende September auf 54 Mill. Euro verringert werden, wie der bundeseigene Konzern am Dienstag mitteilte.

dpa-afx BERLIN. Die Deutsche Bahn sieht sich auf der Fahrt in die Gewinnzone nahe am Ziel. Trotz anhaltender Probleme im Fern- und Güterverkehr konnte das Minus beim Betriebsergebnis nach Zinsen bis Ende September auf 54 Mill. Euro verringert werden, wie der bundeseigene Konzern am Dienstag mitteilte. Vor einem Jahr betrug der Verlust noch 150 Mill. Euro. Bahnchef Hartmut Mehdorn bekräftigte das Ziel, zum Jahresende erstmals aus eigener Kraft schwarze Zahlen zu schreiben. Der Vorstand erwartet rund 200 Mill. Euro Gewinn.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%