Archiv
Balda steigen nach Quartalszahlen

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien des Handy-Komponentenherstellers Balda AG haben nach der Veröffentlichung der Quartalszahlen deutlich zugelegt. Die Ergebnisse seien erwartungsgemäß ausgefallen, sagten Analysten. Anfang des Monats hatte Balda seine Prognosen deutlich heruntergeschraubt. Die Anteilscheine sprangen am Montag um 10,52 % auf 8,30 ?. Der Nemax stieg im frühen Handel (10.30 Uhr) um 1,11 % auf 1 008,57 Punkte.

"Die Zahlen haben ziemlich exakt der Gewinnwarnung entsprochen, die das Unternehmen am 9. Oktober ausgesprochen hatte", sagte eine Analystin in Hannover. Durch den abflauenden Handymarkt seien die Wachstumsprognosen von Balda von teilweise 50 % nicht mehr zu halten gewesen.

"Mit einem Kurs-Gewinnverhältnis von 26,74 für das kommende Jahr ist die Balda-Aktie aber nicht mehr günstig", sagte die Analystin. Das größte Problem des Unternehmens seien die Fixkosten, die auf ein Wachstum von 50 % ausgerichtet waren, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%