Ballack ist nach nach Infekt noch schlapp
Kahn hält gegen Real Madrid

Gute Nachrichten für Bayern München vor dem «Spiel des Jahres» am Dienstag in der Champions League gegen Real Madrid: Torwart Oliver Kahn kann spielen. Der Einsatz von Ballack ist allerdings noch fraglich.

HB BERLIN. Bayern München kann vor dem «Spiel des Jahres» am Dienstag in der Champions League gegen Real Madrid ein wenig aufatmen. Denn nur noch um den Einsatz von Regisseur Michael Ballack muss der deutsche Fußball-Rekordmeister bangen.

Torhüter Oliver Kahn dagegen, der am Samstag gegen den Hamburger SV (1:0) wegen Rückenproblemen pausieren musste, kann wohl spielen. Auch die Einsätze von Stürmer Claudio Pizarro (Sprunggelenk) und Abwehrspieler Robert Kovac (Oberschenkelprellung) scheinen zustande kommen zu können.

«Ballack ist das Fragezeichen. Er ist nach überstandenem Infekt noch schlapp» sagte Vereinsarzt Dr. Wolfgang Peter am Sonntag. Die Prognose für Kahn sei hingegen «für Dienstag gut». Der Nationaltorhüter konnte am Sonntag bereits wieder mit der Mannschaft trainieren. Gegen Hamburg hatte sich Kahn noch durch den 19 Jahre alten Ersatzkeeper Michael Rensing vertreten lassen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%