Archiv
Ballack soll neuer Bayern-Kapitän werdenDPA-Datum: 2004-07-18 13:49:43

München (dpa) - Der FC Bayern München wird womöglich mit einem neuen Spielführer in die bevorstehende Saison gehen. Wie die «Welt am Sonntag» berichtet, soll Michael Ballack den bisherigen Kapitän Oliver Kahn ablösen.

München (dpa) - Der FC Bayern München wird womöglich mit einem neuen Spielführer in die bevorstehende Saison gehen. Wie die «Welt am Sonntag» berichtet, soll Michael Ballack den bisherigen Kapitän Oliver Kahn ablösen.

Die beiden Nationalspieler kehren aus dem nach der EM verlängerten Urlaub zurück und nehmen die Vorbereitungen des deutschen Fußball-Rekordmeisters auf die neue Spielzeit auf. Am Abend bestreiten die Bayern im Olympiastadion das 200. Lokalderby gegen den TSV 1860 München.

Nachdem bereits mit Neuzugang Torsten Frings, Jens Jeremies und Bastian Schweinsteiger drei EM-Teilnehmer das Training aufgenommen hatten, kann Trainer Felix Magath nun mit Ballack und Kahn zwei weitere Nachzügler begrüßen. Nach Informationen der «Wams» wird Magath demnächst den 27 Jahre alten Mittelfeldspieler zum neuen Kapitän ernennen. Als letzter der EM-Spieler wird der Niederländer Roy Makaay am Mittwoch in München erwartet.

Ein Termin für die Rückkehr der verletzten Willy Sagnol und Claudio Pizarro, der am Kopf operiert worden war, steht noch nicht fest. Auch Lucio muss noch auf ein Comeback warten. Der Brasilianer, der für eine Ablösesumme von zwölf Millionen Euro von Bayer Leverkusen zu den Bayern wechselte, kann nach einer im April durchgeführten Knieoperation nicht voll am Mannschaftstraining teilnehmen. Der 26-Jährige absolviert in München ein individuelles Rehabilitationsprogramm.

Lucio, Pizarro und Sagnol können die USA-Reise der Bayern vom 22. bis 26. Juli nicht mitmachen. Im Rahmen der Tournee trifft das Magath-Team am 25. Juli in Chicago auf Manchester United. Anschließend beziehen die Bayern ein Trainingslager (27. bis 31. Juli) in Bonn.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%