Ballack wird Deutschland fehlen
Pele: Klose hat kein Talent

Um Deutschlands Torjäger Miroslav Klose braucht sich die brasilianische Nationalmannschaft nach Ansicht der Fußball-Legende Pele im WM-Finale am Sonntag keine Sorgen machen.

Reuters YOKOHAMA. "Natürlich müssen wir Spieler, die Tore schießen, respektieren, aber Klose ist kein Talent", sagte der 61-jährige Pele der Nachrichtenagentur Reuters. "Er kann ein Tor machen, und es ist hart, gegen ihn zu spielen, weil er stark und schnell ist, aber er ist kein intelligenter Spieler." Der 24-jährige Klose erzielte bisher fünf Treffer bei der Fußball-WM in Japan und Südkorea und liegt damit nur einen Zähler hinter dem derzeit führenden Torjäger des Turniers, dem Brasilianer Ronaldo. Doch Pele sagte, er mache sich keine Sorgen um einen Spieler, der nur treffe, wenn er gut angespielt werde.

Lobend äußerte sich Pele hingegen über Deutschlands Spielmacher Michael Ballack, der im Finale allerdings nicht dabei sein wird. Der 25-Jährige hatte im Halbfinale gegen Südkorea nach einem Foul seine zweite gelbe Karte in der K.o.-Runde erhalten und ist daher für das Endspiel gesperrt. "Ballacks (Ausfall) ist zweifellos ein großer Verlust, weil er ein Spieler ist, der das Mittelfeld organisiert und manchmal nach vorne kommt und gut in der Luft ist", sagte Pele, der im Dezember 2000 vom Weltfußballverband Fifa zum "Weltfußballer des Jahrhunderts" gewählt wurde.

Aber auch ohne Ballack erwarte die Brasilianer in Yokohama ein schwieriges Spiel gegen die Elf von Teamchef Rudi Völler, sagte Pele. Die Deutschen seien zwar zunächst keine gute Mannschaft gewesen, doch sie seien als Team gereift und auf dem Weg ins Finale hätten sie nur ein Gegentor hinnehmen müssen. "Das war die Stärke des deutschen Teams." Allerdings stünden mit Ronaldo und Rivaldo zwei Spieler in den Reihen der Südamerikaner, die entscheidend seien und den besten Angriff des Turniers bildeten. Die beiden Stars schossen zusammen elf der bisher 16 Tore Brasiliens, während Deutschland bisher 14 Mal traf.

Dennoch warnte Pele die Brasilianer davor, die Favoritenrolle anzunehmen. "Ich will, dass die Spieler vorsichtig sind und das deutsche Team respektieren, weil jede Begegnung ihre eigene Geschichte hat. Das ist mein Rat für die brasilanischen Spieler."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%