Archiv
BancWest vor der Übernahme

BancWest könnte sich bald fest in französischer Hand befinden.

Paribas SA, Frankreichs größte Bank, plant 55 Prozent an BancWest, Kaliforniens viertgrößte Bank, zu übernehmen. Pariba gehören bereits 45 Prozent des US-Kreditinstituts. Damit wird die französische Bank gegen eine Abmachung verstößen, nach der Paribas bis zum Jahr 2002 zunächst nur 45 Prozent der Anteile halten sollte. Die Vorstände beider Unternehmen werden sich im Verlauf des Montag zusammensetzen.

Paribas will die Anteile für insgesamt 2,45 Milliarden Dollar in bar kaufen. Das entspricht einem Preis von 35 Dollar pro Aktie. Sollte sich Paribas durchsetzen, könnten sich die Aktionäre von BankWest freuen. Bei dem Übernahmepreis erhielten sie verglichen mit dem Schlusskurs von vergangenen Freitag einen Bonus von 40 Prozent pro Aktie. Durch die Übernahme versucht Paribas die Position des Instituts außerhalb Frankreichs auszubauen. BancWest erwirtschaftete im vierten Quartal einen Gewinn von 33 Millionen Dollar und konnte das Ergebnis damit im Jahresvergleich um rund 65 Prozent steigern. Die Aktie, die in diesem Jahr rund 4,4 Prozent an Wert verlor, gewinnt zum Wochenauftakt über ein Drittel an Wert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%