Archiv
Bank Austria ab 29. Januar nicht mehr im ATX

Die Stammaktien der Bank Austria werden ab 29. Januar 2001 nicht mehr im ATX gehandelt.

vwd WIEN. Wie die Wiener Börse am Dienstag weiter erläuterte, wird die Aktie "bis auf weiteres voraussichtlich im ATX-Segment gehandelt". Wann die Aktie zum letzten Mal gehandelt wird, stehe derzeit noch nicht fest.

Die Hypo-Vereinsbank hatte Ende vergangener Woche bekannt gegeben, wenn in den ersten Februartagen 2001 die Aktien der Bank Austria gegen eigene Aktien getauscht werden, werde auch die Börsenotierung der Bank Austria erlöschen.

Dann werden statt Bank Austria-Aktien Hypo-Vereinsbank-Aktien an der Wiener Börse notieren, diese aber als ausländische Aktien nicht in den ATX aufgenommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%