Archiv
Bank of America: Faule Kredite drücken

Der Ertrag der Bank of America, der drittgrößten US-Bank, fiel im zweiten Quartal um zwei Prozent auf 2,02 Milliarden Dollar oder 1,24 Dollar pro Aktie. Die im Vorfeld reduzierten Analystenschätzungen konnten damit aber dennoch um sechs Cents übertroffen werden.

Die Zinseinnahmen stiegen von 4,7 Milliarden Dollar auf 5,12 Milliarden Dollar. Erträge aus anderweitigen Geschäften konnten wiederum um sechs Prozent auf 3,74 Milliarden Dollar ausgeweitet werden. Vor allem Abschreibungen in Höhe von 787 Millionen Dollar für faule Kredite belasteten das Quartal. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr einer Steigerung um 317 Millionen Dollar. Um weiteren Kreditschieflagen vorzubeugen, wurden die Rückstellungen um 800 Millionen Dollar ausgeweitet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%